Wichtige Information zum Corona-Virus

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

die Corona-Krise hat in den letzten Monaten für ALLE einiges verändert. Wir mussten Beschränkungen in unserem Leben, die für uns bis dato nicht vorstellbar waren, akzeptieren und befolgen. Diese Einschränkungen hatte auch zur Folge, dass wir seit Mitte März unseren Sportbetrieb nicht mehr fortführen durften. Nach ersten Lockerungen der Bayerischen Regierung ist es zwischenzeitlich wieder möglich, in kleinen Gruppen und im Freien Sport zu treiben. Wie sich die Lage weiterentwickelt und wann wir  den „normalen“ Übungsbetrieb aufnehmen können, bleibt abzuwarten. Wir halten euch hierüber auf dem Laufenden.

 

Das Versammlungsverbot hat es uns im März leider nicht ermöglicht unsere Jahreshauptversammlung abzuhalten. Nachdem wir immer noch nicht abschätzen können, wann dies wieder möglich ist, haben wir uns in der Vorstandschaft dazu entschlossen, die Hauptversammlung für das Vereinsjahr 2019 zusammen mit der Hautversammlung für 2020  abzuhalten. Ich hoffe liebe Mitglieder, dass ihr euch mit dieser Entscheidung einverstanden erklärt. In Zeiten, in denen sogar einige Grundgesetze außer Kraft gesetzt werden, ist es meiner Meinung nach zu vertreten, dass wir in diesem wirklich besonderen Jahr auch unserer Vereinssatzung ausnahmsweise nicht gerecht werden.

 

Zu unserer Reise nach Wien möchte ich euch mitteilen, dass wir nach wie vor planen, die Fahrt  durchzuführen. Wir werden Anfang August hierzu an alle Teilnehmer ein gesondertes Informationsschreiben versenden zum evtl. Ablauf. Weiter geben wir allen die Möglichkeit,  von der Reise zurück zu treten, wenn für sie die Durchführungsbestimmungen inakzeptabel sind bzw. gesundheitliche Bedenken bestehen. Selbstverständlich werden wir in diesem Fall an die Teilnehmer ihr Geld in vollem Umfang zurück erstatten. Sollte aufgrund gesetzlicher Bestimmungen eine Reise nicht durchführbar sein, werden wir auch in diesem Fall an alle Teilnehmer die Auslagen zurück überweisen. Momentan bleibt uns nur abzuwarten und zu hoffen, dass eine Reise zu angenehmen Bedingungen ermöglicht werden kann.

 

Zum Abschluss möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass alle Angaben in dieser Ausgabe der Vereinsnachrichten den Bestimmung bei Redaktionsschluss entsprechen (20.05.2020). Sollten bis zum Erscheinen der Vereinsnachrichten wieder andere gesetzliche Regelungen gelten, sind natürlich diese bindend. Wir sind bemüht, euch auch über unsere Homepage auf dem Laufenden zu halten. 

 

Ich wünsche allen, dass ihr gut durch diese schweren und ungewöhnlichen Zeiten kommt und hoffe, dass ihr alle gesund bleibt!

 

Mit sportlichen Gruß

 

Jürgen Heinz

 

 

Turnabteilung RSV Finningen

 

Liebe Turnerinnen und Turner!

Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen darf unsere Sporthalle nicht benutzt werden. Im Freien ist ein Training erlaubt – allerdings nur in Kleingruppen von höchstens 5 Personen (einschl. Übungsleiter) und mit entsprechendem Abstand. Für den überwiegenden Teil unserer Übungsstunden ist damit ein Sportbetrieb kaum möglich. Die Übungsleiter, die sich ein Programm an der „frischen Luft“ für einzelne Gruppen vorstellen können, werden euch entsprechend benachrichtigen.

 

 

Zumba

 

Wie haben wir uns gefreut, wieder einen Zumba-Kurs beim RSV Finningen anbieten zu können. Auch wurde dieses Angebot erfreulich gut angenommen und es hat allen großen Spaß gemacht! Leider war und ist es aufgrund der geltenden Beschränkungen aktuell nicht möglich, diesen – noch laufenden Kurs – weiterzuführen. Unverändert gilt, dass die Halle nicht benutzt werden darf und für eine Kleingruppe draußen höchstens 5 Personen zulässig sind. Selbstverständlich wird der Kurs weitergeführt, sobald sich hierfür eine Möglichkeit ergibt!

 

Wir halten euch auf dem Laufenden und wünschen allen alles Gute!

 

 

Alexandra Heinz

Abteilungsleiterin Turnen